« zurück zur Übersicht

veröffentlicht am 14.05.2018

Ein Workshop der besonderen Art

großer Zuspruch bei Fortbildung

Ein Workshop der besonderen Art

Neuenstein.-   

Der Sportkreis Hersfeld Rotenburg e.V. ist bekannt für solide sportliche Weiterbildungen für die Übungsleiter / innen.
Am letzten Wochenende hat der Bildungsbeauftragte Frank Rechberg  ein Experiment gewagt und den Schamanen Horst Aulinger  nach Neuenstein eingeladen. Überrascht hat die Verantwortlichen die hohe Teilnehmerzahl, von fast 20 Personen.
 
Das Thema Motivationstraining  und  das  Selbstbewusstsein  stärken hat viele interessiert. Es wurde gemeinsam erarbeitet, was eigentlich Motivation ist und dann praktisch in Rollenspielen erprobt.
Um das Selbstbewusstsein zu stärken wurden im Freigelände Übungen probiert, die sich die Teilnehmer eigentlich nicht trauen würden. Es wurde über eine Wippe balanciert sowie wurde mit Hilfe des Schamanen auf ein Klettergerüst eine Höhe erklommen, die sich die Übungsleiter oft nicht alleine trauen würden. Diese Übungen lösten eine Stärkung des Selbstbewusstseins aus. Ein glückliches „Ja, ich kann es“ war von einigen Teilnehmern  zu hören.
Abgerundet wurde der Kurs durch ein Schamanisches Trommel Ritual.
Die Trommel ist eins der ältesten Werkzeuge der Schamanen und Medizinmänner.
Jeder konnte erleben, wie der Trommelklang, seine Schwingungen und sein Ton durch den durch den Körper dringen. Durch das Trommeln kommt viel Bewegung im Körper in Gang und Blockaden lösen sich auf.
Am Kursende  hatte  der Schamane noch Zeit, im persönlichen Gespräch über Probleme mit den Teilnehmer zu sprechen und Lösungen zu suchen.
Es war ein erfolgreicher Tag mit vielen neuen Erkenntnissen.
 






Text und Foto Frank Rechberg

  1. Bild               Beim Schamanischen Trommel Ritual
  2. Bild               Der Schamane mit Teilnehmer auf der Wippe
  3. Bild               Der Schamane mit dem Bildungsbeauftragten Frank Rechberg
 
 
Facebook Account RSS News Feed